Firmenlogo FreeProxySale
DEDE
  • DeutschDE
  • EnglishEN
  • SpanishES
  • FrenchFR
  • ItalianIT
  • PolishPL
  • RussianRU
  • TurkishTR

Zugang auf die Site über den Proxy prüfen

  • Geschwindigkeit der Datenübertragung über HTTP und SOCKS-Proxy bestimmen
  • Fähigkeit, die Ladegeschwindigkeit von Seiten direkt zu bestimmen
  • Site-Zugriff prüfen
In welchem Format soll die Prüfung erfolgen?In welchem Format soll die Prüfung erfolgen?
Um die Geschwindigkeit über einen Proxy zu überprüfen, müssen Sie eine Ressource, auf die Sie Zugriff benötigen, und eine IP-Adresse im Format:
  • Öffentliche Proxys (ohne Login und Passwort), dann - IP:PORT
  • Private Proxys (mit Anmelde- und Passwortautorisierung), dann — IP:PORT:USER:PASS
P.S.: Wenn Sie bei uns einen Proxy gekauft haben, dann privat!
Geben Sie die Website-URL ein, um die Geschwindigkeit zu überprüfen
Proxy-Adresse im Format127.0.0.1:8080

Um die Geschwindigkeit der Datenübertragung über einen Proxy zu testen, geben Sie die Adresse und den Port des Proxy-Servers ein

Für einen normalen Test der Geschwindigkeit beim Laden von Seiten der Website lassen Sie dieses Feld leer.

Typ des Proxy-Servers
Auszeit:
15 sek
Überprüfen Sie den Zugriff auf die Website
Ja
Zugriffs- und Geschwindigkeitsprüfungen können einige Zeit in Anspruch nehmen
Testergebnisse:

Test the proxy server speed

Die Proxy-Geschwindigkeitsüberprüfung ist das wichtigste Tool zur Serverdiagnose und zur Definition der Kommunikationsqualität. Aufgrund der staatlichen Verschärfung der Kontrolle und Filtration von Inhalten, der Kampf der Suchmaschinen mit automatisiertem Parcing, der Benschränkung des Zugangs zu sozialen Medien, der Sperrung von Messenger und Ressourcen hat die Popularität der Proxyserver deutlich zugenommen. Es sind ganze Netzwerke von privaten und öffentlichen Stellvertretern entstanden, es wurde aber die Aufgabe der Wahl erschwert und die Frage wurde scharf gestellt, ob die IP-Validität vor der Nutzung überprüft wird.

Wie kann ich die Geschwindigkeit des Proxy überprüfen und wozu?

Es gibt eine Vielzahl von Optionen und Eigenschaften von Proxy-Servern :

  • die Art des Internet-Protokolls (HTTP, HTTPS, SOCKS u.ä.),
  • Version (ipv4, ipv6),
  • der Umfang und die Störfestigkeit des Kanals,
  • Privatsphäre, Anonymität, Bestimmung.

Um eine möglichst geeignete IP für die Lösung einer bestimmten Aufgabe zu wählen, ist es wünschenswert, einen Test durchzuführen.

Auf diese Weise wird die Geschwindigkeit des Proxy und der Zugang der Site überprüft, deren Ergebnisse nicht blind vorhergesagt werden können. So kann beispielsweise ein Proxy-Server die Verbindung zwischen Quelle und Signal-Empfänger erheblich beschleunigen, Ping fast unverändert lassen oder die Arbeit verlangsamen. Wobei die Verbindungsgeschwindigkeit nicht nur von den technischen Einstellungen des Proxy-Servers selbst, sondern auch von der Verfolgung der Signalroute abhängt (manchmal erfolgt die Verbindung direkt, über die Mindestanzahl der Zwischenrouter und manchmal über die lange Kette „durch die Umgebung“).

Wie kann man die Verbindungsgeschwindigkeit über den Proxy prüfen?

Geben Sie eine Domäne oder IP-Adresse der Testsite und einen IP-Proxy ein (wenn er privat ist, dann mit Autorisierungsdaten), geben Sie den Protokolltyp an und wählen Sie ein Zeitlimit aus. Der Proxychecker zeigt die Boot-Geschwindigkeit, die Gesamtgeschwindigkeit, die Verfügbarkeit der Site und seine Title an.

Beachten Sie, dass, wenn sich mehrere Websites auf einer IP befinden, so wird jeder überprüft (eine bestimmte Site ist in diesem Fall besser über die Domäne zu überprüfen).

Wenn ein Ping niedriger des erwarteten oder überhaupt nicht stimmt, so wird empfohlen, die Server-Last, die Verfügbarkeit zu überprüfen oder den Proxy zu ändern (möglicherweise lohnt es sich, die IP mit einer anderen Geolokation zu nehmen).