Спасибо! Ваша заявка уже обрабатывается менеджером и в ближайшее время он с вами свяжется.

Prüfung der Anonymität

Mit diesem Service können Sie überprüfen, wie anonym Sie im Netzwerk sind, inwieweit die Daten, die Ihr Computer/Browser zur Verfügung stellt, mit den Daten übereinstimmen, die von Ihrer IP-Adresse zur Verfügung gestellt werden.

Ihre IP34.200.252.156
United States, Ashburn
Ihre Masking 0%
Meine IP
34.200.252.156
Host
ec2-34-200-252-156.compute-1.amazonaws.com
Land
United States (US)
Stadt
Ashburn
Postleitzahl
20149
Koordinaten
39.0438, -77.4874
Betriebssystem
N/A
Browser
CCBot 2.0
IP-Zeitzone
America/New_York
IP-Zeit
30-11-2020, 14:33
Systemuhrzeit
N/A
UserAgent
CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
UserAgent JS
N/A
Sprache
en-US,en;q=0.5
JS Sprache
N/A
Bildschirm
N/A
Proxy
ist
VPN
N/A
Tor
N/A
Anonymisierung
N/A
Schwarze Liste
N/A
Flash
N/A
Java
N/A
ActiveX
N/A
WebRTC
N/A
WebRTC IPs
N/A
Offene Porte
N/A
Schwarze Liste
überprüfen0,
auf die schwarze Liste gesetzt:0
Buy clean proxy

Anonymous dedicated proxies with 24/7 support

Wir beantworten Ihre Fragen

Warum muss man Anonymität überprüfen?

In den meisten Fällen sind weiße und anonyme Proxys für die Arbeit erforderlich. Durch die Überprüfung kann man sich der Anonymität des IP vergewissern. Einige Dienste achten darauf. Außerdem kann der Service verwendet werden, um Schwachstellen zu überprüfen, die sich auf die Anonymität des IP auswirken.

Was zu tun, wenn die niedrige Anonymität des Proxys angezeigt wird?

Um die Anonymität des IP zu erhöhen, muss man die Schwachstellen beseitigen, die unten im Kontextmenü angezeigt werden. In den meisten Fällen muss man die Zeitzone, das angezeigte Land und die Sprache des Betriebssystems überprüfen.

Was zu tun, wenn die IP-Adresse sich in einer schwarzen Liste befindet?

Wenn Ihre Adresse auf der schwarzen Liste steht, empfehlen wir Ihnen, diese durch den Kauf von persönlichen Proxys zu ändern, die mit 100 % Garantie anonym sind. Es kann viele Gründe geben, aus denen die Adresse auf den schwarzen Listen stehen, das sind vor allem Spam und illegale Handlungen. Bitte beachten Sie, dass alle Services, die Sie besuchen oder nutzen, diese Informationen kennen und Ihre ausgehende Adresse oder das ganzen Netzwerk, in dem sich das IP befindet, blockiert werden kann.

Welche Parameter beeinflussen die Anonymität des IP?

Die Anonymität des IP wird durch eine große Anzahl von Parametern beeinflusst. Die wichtigsten sind IP-Daten, Standort, Betriebssystem, Browser, Systemsprache, Vorhandensein vom User Agent, Festlegung der schwarzen Liste, Anzahl der offenen Ports.

Was zu tun, wenn der Service der Anonymitätsprüfung sieht, dass ein Proxy verwendet wird?

Man kann nichts dagegen tun. Diese Informationen können nur für das System wichtig sein, das Sie überprüft, z. B., es kann bei Buchmachern, Online-Spielen darauf geachtet werden. Der Grund kann sein, wenn die Nutzung des Services im bestimmten Land verboten ist, Sie einen Proxy verwenden und nach einer Zeit die Adresse kontrolliert wurde, die Festlegung des Parameters der Verwendung eines Proxys kann ein Faktor für die Sperrung sein.

In Detail näher über die Prüfung der Anonymität.

Die beliebte und effiziente Schutzart der IP-Adresse im Internet sind anonyme Proxy-Server, die als Vermittler zwischen Ihrem Computer und der Web-Ressource gelten. Anonyme IP-Proxy werden unterteilt in:

  • einfache anonyme: verbergen die Verwendung von Proxy nicht, sondern ersetzen Ihre IP auf Ihre eigene;
  • verfälschte: verbergen die Proxyanwendung nicht, die IP des Kunden wird jedoch durch beliebige oder zufällige ersetzt;
  • elitäre anonyme: decken nicht die Tatsache auf, dass ein Proxy-Server vorhanden ist, und anstelle Ihrer IP steht die Adresse des Proxy-Servers.

Wie und worauf die Anonymität von Proxy geprüft wird

Bei dem Auswahl und späteren Verwendung von einem Proxy, ist der Kunde berechtigt, seine Anonymität sicherzustellen. Sie wird mit Diensten eines bestimmten Typs überprüft, die die Genauigkeit und vollständige Vertraulichkeit der Informationen garantieren und vor allem das Vertrauen in dem Schutz ihrer Daten.

Der Dienst prüft die Anonymität im Netz unter Berücksichtigung folgender Kriterien:

  • Daten der IP-Adresse;
  • Host, Residenz, Koordinaten;
  • Betriebssystem, Browser;
  • IP-Zeitzone;
  • Verfügbarkeit von der Anwendung UserAgent, die einen Zugriff an den Websites hat;
  • Sprache;
  • Bildschirmauflösung;
  • Tatsache der Verwendung von Proxy, VPN, Tor, Anonymisierung;
  • Vorhandensein der Programmiersprachen und der Programme, die sie bestimmen: Flash, Java, ActiveX, WebRTC, WebRTC IPs;
  • Anzahl der offenen Porte;
  • Feststellung der schwarzen Liste;

Nach dieser detaillierten Überprüfung werden alle wichtigsten Ziffern angezeigt, die die Anonymität Ihrer IP bestimmen.

Wozu wird die IP-Anonymität geprüft?

Die IP-Adresse gibt detaillierte Informationen darüber, von wem sie verwendet wird. Oft helfen diese Daten den Eigentümern bestimmter Web-Dienste, ein ausreichend ausführliches Profil über die Person zu erstellen, und dies für ihre Zwecke zu nutzen.

So können, zum Beispiel, viele Dienste problemlos die Verwendung von Proxy von einem oder anderem Benutzer bestimmen und ohne Ankündigung sperren und so den Schutz der IP-Adresse verhindern. Oft werden solche Machenschaften von Buchmachern und anderen böswillige Benutzer dieser Art verwendet.

Das Verifizierungs-Tool bestimmt genau die Anonymität von Proxy, zeigt seine Verwendung und den realen Benutzertyp an. Beim Erhalten von diesen Informationen, kann der Kunde entweder seine Sicherheit bestätigen oder (im Fall ihrer Abwesenheit) sie so schnell wie möglich sichern.

Mit diesem Service können Sie überprüfen, wie anonym Sie im Netzwerk sind, inwieweit die Daten, die Ihr Computer/Browser zur Verfügung stellt, mit den Daten übereinstimmen, die von Ihrer IP-Adresse zur Verfügung gestellt werden.